Audi A8 S8 Treffen Owners Meet Meeting Annual A8parts.co.uk
Dieses Bild entstand 2018 auf dem alljährlichen A8 Owners Meeting in England. Ein sehr harmonisches Treffen, dass ich Ihnen gerne empfehle.

Ewiges Ziel bleibt das Erreichen der Vollkommenheit. Wie jeder Fahrzeugbesitzer und Enthusiast weiß, liegt die Vollkommenheit im Auge des Betrachters und wird nie ein Ende finden. Viele langjährige Besitzer eines Fahrzeugs und diejenigen darunter, die immer weiter an dem Fahrzeug optimieren oder individualisieren, wissen, dass das eigene Projekt meist kein Ende findet. Es werden immer mehr Bauteile verändert und immer kleinere Details individualisiert. Der begrenzende Faktor ist meist das eigene Können oder die Größe des Portemonnaies . Jedoch kann man sich dem Maß der Dinge sehr weit annähern.

Auch ich verfolge dieses Ziel und so ist aus einem Hobby eine Berufung geworden, aus der sich wiederrum eine Spezialisierung entwickelt hat. Im Jahr 2006 fing alles an. Ich reparierte und optimierte eigene Fahrzeuge sowie Autos und Motorräder aus der Familie. Angefangen mit einer Simson S51 mit Kawasaki Schmiedekolben, Aluminiumzylinder, bearbeiteten Kanälen, einem größeren Flachschiebervergaser, einer optimierten Abgasanlage und einem speziell abgestuften 5 Gang Getriebe (Serie 4 Gang). Auf Grund der doch recht überschaubaren Geldmittel in jungen Jahren fand ich schnell heraus, dass die Eigenleistung am günstigsten ist.

Schon in der Ausbildung fing ich an, meinen S8 D2 mit dem 4,2L V8 zu optimieren. Seit nun knapp 5 Jahren bin ich dem 4.2er Sauger verfallen. Die Leistungsentfaltung, der Klang, das Antriebskonzept, alles hat hohes Niveau, jedoch gab es auch immer wieder Probleme, Rückschläge und Defekte. Diese zu lokalisieren und zu eliminieren war mein erklärtes Ziel. Im Laufe der Zeit konnte ich mir so einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Reparaturen, Wartung und Instandhaltung aller Art am A8 und S8 D2 aneignen. Dieses Wissen lässt sich auch hervorragend bei der 4B Baureihe anwenden. Egal ob Hardware-Probleme oder ausgefallene Sensorik im Bereich der ME7 Motronic, mir ist es wichtig den Fehler nicht durch mehrmaliges stupides Teile tauschen und damit verbundene, unnötige Kosten zu eliminieren, sondern ihn möglichst genau zu analysieren, einzugrenzen und gezielt  zu beheben.

 

Ich möchte Ihnen auf dieser Seite auch die Technik etwas näher bringen. So finden Sie unter der Rubrik "Technik" wissenswertes über unsere Modelle.

Fachgerechte und auf Herstellerangaben basierende Reparaturen lassen sich nur mit originalen Spezialwerkzeugen durchführen. Um ein hohes Maß an Perfektion zu erreichen, habe ich mir von diesen ein umfangreiches Sortiment angeeignet. Kotflügel-schoner gehören hier genauso dazu wie das passende Zahnriemenwerkzeug für Ihren Motor. Oder Dichtringauszieher, dieser verhindert unter anderem eine vermeidbare Beschädigung an Ihrem Motor, da hier weder mit der Spitze eines Schraubendrehers noch mit irgendwelchen Spax-Schrauben gearbeitet werden muss. Ein schönes Beispiel finden Sie in der Rubrik "Höhle des Grauens".

Manche Aufträge erfordern das Trailern des Kundenfahrzeugs, auch hierfür steht das nötige Equipment zur Verfügung. Auf Wunsch auch mit geschlossenem Trailer.


Wer ich bin

Die Hubraumschmiede entstand 2014 aus einer Freundschaft heraus und beschäftigt sich heute ausschließlich mit älteren Modellen des Audi Konzerns. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf V8 D11, A8/S8 D2 sowie A6/S6/RS6 4B und dem Audi Typ 81, 85 und 89.

Was ich leiste

Die Hubraumschmiede konzentriert sich in erster Linie auf Motoren- und Getriebetechnik. Der Motorenbau und der Service an solchen stehen im Fokus. Weitere Servicedienstleistungen wie Sonderumbauten, Restauration, Unfallinstandsetzungen oder normale Inspektionen gehören jedoch ebenso zu unserem Portfolio.